Interimsreisezentrum München HBF

Das bekannte Interims Reisezentrum vom Münchner HBF ist auf dem Gelände am Haupteingang zur Bayerstraße umgezogen. 

Nun befindet sich das Reisezentrum dort wo früher einmal ein bekanntes Schnellrestaurant war. Nach einer kompletten Entkernung erfolgte der Ausbau. 

Aufgrund der Örtlichkeit war höchste Vorsicht bei den Arbeiten geboten, da im Außenbereich der Baustelle am HBF natürlich weiterhin Publikumsverkehr vorhanden war. 

Zu den üblichen Trockenbauleistungen erfolgten u.a. Stahlträgerverkleidungen nach Rigips KF90 System, Vorsatzschalen mit Fermacell H20 Zementgebundenen Platten, T90 Brandschutzelemente sowie Mineralfaserdecken nach OWA S3. 

Das gesamte Projekt war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten wie beispielsweise den Architekten, Planern, Partner sowie den Investoren.

WEITERE REFERENZEN

Nordendstr. München

Kolbergerstr. München-Bogenhausen, Gewerbe/Wohnungsbau

Alter Hof München