Brandschutz APlus Innenausbau München

Brandschutz

Der vorbeugende bauliche Brandschutz (passiver Feuerschutz) erlangt im Bauwesen immer größere Bedeutung. Er soll dabei behilflich sein, Brände zu verhindern oder räumlich einzugrenzen und im Brandfall die Flucht- und Rettungswege zu sichern.

Das Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen wird umfassend in der DIN 4102 „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen“ abgehandelt.

Die grundsätzliche brandschutztechnische Klassifizierung von Bauteilen erfolgt nach Feuerwiderstandsklassen. Die Klassifizierung erfolgt nach Zeitdauer, die das Bauteil dem Feuer Widerstand bietet. Für tragende sowie raumabschließende Bauteile, wie Wände, Decken, Stützen, Unterzüge wird die Feuerwiderstandsklasse mit dem Buchstaben „F“ und der Zeit in Minuten bis zum Eintritt eines Versagenskriteriums als F30 bis F180 angegeben.

Im Bereich Brandschutz können wir für Sie auf vielfältige, leistungsfähige sowie wirtschaftliche Systemkonstruktionen von den führenden Herstellern zurückgreifen. Diese Systeme sind zertifiziert und geprüft. Durch die Vielfältigkeit in diesem Bereich können wir das passende Konzept für Sie finden und auch bei individuellen Anforderungen. Wir finden für Sie eine sichere Lösung, die an die Kriterien des Brandschutzes gebunden ist und die wir auch gewährleisten können.

Unsere Leistungen:

• Brandschutzsysteme nach DIN 4102 bzw. DIN EN 13501 in der Ausführung F30 bis F180
Hier: Wand-, Deckensysteme sowie Türelemente
• Materialien nach DIN EN ISO 9001 bzw. A1
• I-Kanäle
• Träger und Stützenbekleidungen
• Brandschotts